Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicke bitte hier.

Ein liebender Blick auf Erfurt

Globe!
Wundersch├Ân, oder?
Dieser herrliche Schnappschuss wurde k├╝rzlich von einem Freund aufgenommen - von der Zitadelle Petersberg aus. Beim Betrachten frage ich mich:
Wie sieht Erfurt wohl durch Gottes Augen aus?
Vielleicht ├Ąhnlich wie hier?

In jedem Fall liebt Gott Erfurt und die gesamte Region von Herzen!!!

Er hat eine wundersch├Âne, herrliche Zukunft f├╝r sie und alle Menschen hier. Daf├╝r, dass diese hervorkommt, trete ich mit Glaubensgeschwister
n jede Woche im Gebet auf dem Erfurter Petersberg ein. Und auch das kommt wunderbar im obigen Bild heraus:

"Auf deine Mauern, Erfurt (Original: Jerusalem) habe ich W├Ąchter (F├╝rbitter) bestellt. Den ganzen Tag und die ganze Nacht werden sie keinen Augenblick schweigen. Ihr, die ihr den HERRN erinnert, g├Ânnt euch keine Ruhe und lasst Ihm keine Ruhe, bis Er Erfurt (Jerusalem) wieder aufrichtet und bis Er es zum Lobpreis macht auf Erden!"
Jesaja 62,6-7

Das ist einer der Kernpunkte meines Dienstes. Und das Wunderbare:
Gottes Geist schenkt alle Leitung im Gebet und f├╝hrt uns dabei jedes Mal zu Seinem Herzensthema, in verschiedenen Facetten, aber doch immer ├Ąhnlich:

ERWECKUNG

Innerhalb und au├čerhalb der Kirche.
Er m├Âchte Sein Volk wundersch├Ân bereitet sehen, wenn Jesus wiederkommt.
Rein und herrlich geschm├╝ckt wie eine Braut an ihrem Hochzeitstag!


Und was ist der sch├Ânste Schmuck, den wir f├╝r Jesus, unseren Br├Ąutigam anlegen k├Ânnen?

Unser Glaube.


Er liebt es, Glaube an uns, Seinen geliebten Kindern zu sehen. V├Âllig darin eingeh├╝llt, permanent mit Ihm verbunden, im Geist lebend und aus dem Geist als Botschafter/innen des Himmelreichs auf Erden agierend. In der Welt, aber nicht von dieser Welt.
­čśç

Danach sehnt Er sich. Das meinte Jesus, als er im Vaterunser betete:
"Dein Reich komme, Dein Wille geschehe - wie im Himmel, so auf Erden." Matth├Ąus 6,10

Im Film "Sein Wille geschehe" dr├╝ckt Er es an einer Stelle so aus:
"Dein Glaube ist wundersch├Ân!"

Brennender, leidenschaftlicher Glaube, nicht kalt oder gar lauwarm wie er in der Neutestamentlichen Gemeinde in Laodizea geworden war (vgl. Offenbarung 3,15-16) und wie er im gesamten Volk Gottes leider vielfach vorkommt.
Nein! Hei├čer, inniger Glaube soll es ein.
­čśŹ
An Ihn und Sein ewiges Reich, in dem Er allein als K├Ânig regiert. Wo Er allein alle Ehre bekommt, schlichtweg, weil sie Ihm geb├╝hrt!

Denn Er ist Gott und niemand sonst. Darum beginnt Jesus das Vaterunser bewusst mit den Worten: "Unser Vater im Himmel, geheiligt werde dein Name." Matth├Ąus 6,9

Und auf die Frage nach dem wichtigsten Gebot antwortet Jesus:
"
Du sollst den Herrn, deinen Gott lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Verstand. Dies ist das gro├če und erste Gebot."
Matth├Ąus 22,37

Darum ist die leidenschaftliche Anbetung unseres Gottes auch nicht ganz zuf├Ąllig wichtigster Punkt meines Dienstes am entstehenden Gebetshaus hier in Erfurt.
­čśë


Tausend Dank an dich, Globe
f├╝r all deine Gebete und Spenden, die dies erst erm├Âglichen.


Wenn du mehr wissen m├Âchtest, schau doch mal auf die Gebetshaus-Erfurt-Webseite.
Auch auf meiner frisch aktualisierten Profilseite bei Globe Mission e.V. findest du N├Ąheres zu meinem Dienst. Herzliche Einladung!

Jahwe - Du regierst

So hei├čt ein k├╝rzlich entstandenes Lied. Inspiriert ist es von Gottes ewiger K├Ânigsherrschaft. Der Prophet Jesaja umrei├čt Jesu Dienst als Mensch und als Auferstandener auf dem Thron zur Rechten des Vaters sehr klar:
 
"Der Geist des Herrn, HERRN, ist auf mir; denn der HERR hat mich gesalbt.
Er hat mich gesandt, den Elenden frohe Botschaft zu bringen,
zu verbinden, die gebrochenen Herzens sind,
Freilassung auszurufen den Gefangenen... "
Jesaja 61,1-3

"...um blinde Augen aufzutun, um Gefangene aus dem Kerker herauszuf├╝hren
und aus dem Gef├Ąngnis, die im Finsteren sitzen."
Jesaja 42,7

Diese Verse haben mich in den vergangenen Wochen im Gebet f├╝r Erfurt stark bewegt, ebenso wie Taufzeugnisse "junger" Christen in Erfurt. Immer wieder bin ich ergriffen davon, wie Gott in den Herzen wirkt und die Saat unserer Gebete bereits aufzugehen beginnt. Halleluja, Jahwe, unserem Gott und K├Ânig, der all diese Dinge tut!

Tief ber├╝hrt von solchen Zeichen Seines Tuns unter uns betete ich Ihn eines Nachmittags an. Pl├Âtzlich konnte ich sp├╝ren, WIE SEHR Gottes Herz f├╝r jeden Menschen schl├Ągt, der Ihn noch! nicht kennt. WIE SEHR Er sich danach sehnt, dass alle Menschen gerettet werden! Ich empfand einen brennenden Schmerz in meinem Herzen, Seinen Schmerz und weinte bitterlich.

Das ist der tiefste Grund, warum wir f├╝r Erfurt beten: Weil es Sein Herz ist.


Zur selben Zeit entstand das Lied "Jahwe - Du regierst". Es legt den Fokus bewusst auf Ihn, den allm├Ąchtigen K├Ânig, dem nichts unm├Âglich ist:

Chorus
Jahwe, mein Gott und K├Ânig.   3x

Vers
Du regierst, du wundersch├Âner K├Ânig.
Du regierst in Herrlichkeit und Pracht.
Du regierst in Sch├Ânheit, Weisheit, St├Ąrke.
Du regierst, bist allm├Ąchtig.

Bridge
Du bist heilig.
Du bist heilig.
Du bist heilig, herrlicher K├Ânig.

Doch etwas fehlte, nur wusste ich noch nicht, was. Bald darauf kam das n├Ąchste Stadtgebet auf dem Petersberg. Immernoch erf├╝llt von Gottes Herzensanliegen, Menschen in Erfurt zu retten, waren wir anschlie├čend in stiller Anbetung. Und mir gingen die Verse aus Jesaja, mit denen wir vorher gebetet hatten nicht aus dem Sinn. Pl├Âtzlich kam das Lied wieder in meine Gedanken. Es begannen sich weitere Strophen zu formen und machten es komplett:

Vers 2
Du regierst, machst blinde Augen sehend.
Du regierst, du setzt Gefang'ne frei
Du regierst, du heilst gebroch'ne Herzen.
Du regierst, schenkst helles Licht.

Vers 3
Du regierst, du tr├Âstest die in Trauer.
Du regierst, bringst Jubellied hervor.
Du regierst, aus Asche wirkst du Sch├Ânheit.
Du regierst, machst alles neu.

Nun war es sonnenklar: Aus Seinem Schmerz, den ich wenige Tage vorher so intensiv empfunden hatte, machte Gott ein Lied, das Seine Herrschaft f├Ârmlich in die Welt hinausruft. Und Er gebraucht den Schmerz jede Woche neu im Gebet, um unsere Herzen f├╝r Sein Reich zu bewegen. Hier ist ein Song-Video von "Jahwe - Du regierst" f├╝r dich! Viel Segen beim Anbeten!

K├Ânig Jeshua ist ├╝brigens ein weiterer Song zu diesem Thema, entstanden Ende 2022. Du siehst, es besch├Ąftigt mich schon l├Ąnger und verliert nie an Aktualit├Ąt. ­čśÇ

Die Songs findest du nat├╝rlich bei SongSelect und auf der Gebetshaus-Webseite.
Au├čerdem bin ich dabei, H├Ârbeispiele f├╝r SongSelect zu allen Liedern zu erstellen und einzupflegen.

"So seid nun Gott untertan. Widersteht dem Teufel, so flieht er von euch." Jakobus 4,7

Wahrheiten aus dem Wort Gottes ├╝ber meinem Leben zu deklarieren ist mir inzwischen t├Ąglich Brot geworden, geistliche Nahrung. Besonders in Angriffen des Feindes ist das DER Schl├╝ssel, um standhaft zu sein. Denn unser Kampf ist ein Festhaltekampf: Darum, die Wahrheiten des Reiches Gottes, in dem wir leben festzuhalten und sie uns keinesfalls nehmen zu lassen.
Kennst du das auch, Globe?


Erst k├╝rzlich war ich inmitten eines intensiven Angriffs, der mich davon ├╝berzeugen sollte, dass Gott mich NICHT verl├Ąsslich mit allem zum Leben und zum Dienst versorgen w├╝rde.
Unerwartete
Autoreparatur

Zuerst ging mein Auto kaputt, das ich insbesondere f├╝r Dienstfahrten zu Einsatzorten in Th├╝ringen und deutschlandweit dringend ben├Âtige. F├╝r die Reparatur musste ich mir Geld ausleihen, dessen R├╝ckzahlung von 300 ÔéČ allerdings noch aussteht bis die n├Âtigen Mittel vorhanden sind.

Dann sandte Gott mich zu zwei Gebetsreisen.
 
International Watchmen Summit in Herrnhut

Zum internationalen Treffen der F├╝rbitter dort, wo die Gebetsbewegung in Dtl. einst begann: Herrnhut in Sachsen. Durchgef├╝hrt von Global Watch beten wir f├╝r die verfolgte Kirche, die Gott mir auch schon im Mai besonders aufs Herz gelegt hatte.  F├╝r mich als Gebetshausgr├╝nderin eine tolle Chance, mit anderen gemeinsam in F├╝rbitte zu stehen und bedeutende Kontakte zu kn├╝pfen.
(Kosten f├╝r die Woche: ca. 400 ÔéČ)

 
Global Prophetic Alliance - Konferenz in Glasgow

Und zur diesj├Ąhrigen Konferenz der Global Prophetic Alliance in Glasgow/Schottland. Hierf├╝r ben├Âtige ich bis zu 600 ÔéČ, die ich zun├Ąchst ausleihe und zur├╝ckgebe, sobald Gott mich daf├╝r ausgestattet hat.

Solche Reisen sind nat├╝rlich mit hohen Kosten f├╝r Fahrt/Flug, Unterkunft, Verpflegung, Teilnahmegeb├╝hren u.├Ą. verbunden. Und es wird auch zuk├╝nftig immer wieder welche geben.
 
All das sind Reisekosten, die ich nicht in der Lage bin zu tragen, wenn ich nur auf das Sichtbare meines Kontoauszuges sehe. Denn meine R├╝cklagen sind nach der Buchung zum F├╝rbitter-Summit in Herrnhut weitgehend aufgebraucht. Was Gott als liebevolle Einladung, Ihm noch mehr zu vertrauen gedacht hatte, wollte der Feind durch geschickte L├╝gen in tiefe Existenz├Ąngste umwandeln.

Doch ich BIN Gottes Tochter: unendlich geliebt, bestens umsorgt und noch so Vieles mehr.
"Der Herr ist mein Hirte, mir mangelt es an nichts", sagt die Bibel in Psalm 23.
"Er bereitet mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde.
Er salbt mein Haupt mit ├ľl. Mein Becher flie├čt ├╝ber."

Daran festzuhalten, war und ist essentiell. Bibelworte immer wieder ├╝ber mir auszusprechen und durch Seine Sch├Âpferkraft in meinen Worten lebendig werden und noch mehr Glaube wachsen zu sehen, brachte nach einer Woche Ringen schlie├člich die siegreiche Wende.

Auch Deklarationen wie "Mein K├Ânig" sind eine tolle M├Âglichkeit, Jesu K├Ânigsherrschaft zu bekennen! Ist ├╝brigens auch super zur Vorsorge geeignet. ­čÖé Probiere es gern mal aus!
 
Im Unsichtbaren sieht das dann etwa so aus, weil Jesus bei mir ist.
Doch der Vergleich hinkt etwas. Biblisch muss es so hei├čen: Christus, der L├Âwe von Juda lebt IN MIR und ich berge mich IN IHM.
 
Das macht einen echten Unterschied. Auch wenn ich die n├Âtigen Finanzen noch nicht real sehe, bei Gott sind sie schon l├Ąngst bereitet. Das ergeife ich im Glauben und vertraue darauf, dass Er sie rechtzeitig gibt.
Denn Er war, ist und bleibt K├Ânig aller K├Ânige!


Nun suche ich liebe Menschen, die die Reisekosten f├╝r die o.g. Projekte unterst├╝tzen.
Hast du es auf dem Herzen, diesen wichtigen Teil meiner Arbeit finanziell mitzutragen, Globe? Mit einer Sonderspende oder auch regelm├Ą├čig?

Dann gib gern unter dem Verwendungszweck
"Projekt 165 - Weigelt Reisekosten" an das
Spendenkonto bei

Globe Mission e.V.
I
BAN: DE20 5206 0410 0004 0022 53   BIC: GENODEF1EK

Gott segne dich f├╝r deine Gro├čz├╝gigkeit und f├╝r dein Gebet!
Spende per PayPal
Abschlie├čend noch ein paar Schnappsch├╝sse der zur├╝ckliegenden Wochen f├╝r dich:
Lobpreis "ARISE" Frauenkonferenz
 
 
Segensgebet f├╝r die Frauen
 
 
Beim Open Doors Gebetstag
 
 

Visionsnachmittag mit der
Erfurter Evangelischen Allianz

 
 
Treffen mit befreundeten Gebetshausgr├╝ndern
 
 
Wiedersehen mit einer Globe Mission-Kandidatin in Leipzig
 
 
Fun-Foto nach dem Gebet
 
 
P├╝nktchen liebt Handt├╝cher
 
 
... und Leo frische Luft ­čś╗
 
 

 


Danke, dass du mit mir stehst, das Gebetshaus in Erfurt weiter aufzubauen!
Du bist ein Segen!
 
Sei superreich gesegnet mit allen Segnungen aus der Himmelswelt, die der Herr in diesem Sommer f├╝r dich bereitet hat, Globe. Und von mir herzlich umarmt!

Deine Kathrin